Uuurlaub!

Dienstag, 28. September 2010 22:36 Eingestellt von Sabrina Fricke 3 Kommentare
Hallo ihr Lieben!


Naaa, wie gehts euch? Uns geht es praechtig.
Vor 2 Stunden sind wir in Knysna angekommen wo wir im Knysna Backpackers eingecheckt haben. Das Hostel ist sehr familiaer und wir fuehlen uns wohl. Morgen geht es fuer un saber auch schon weiter.


Aaaaber wir wollen euch ja nicht vorenthalten, was wir bisher erlebt haben.
Am Sonntag habe ich mit Lars die Kap-Tour gemacht.
Morgens waren wir auf dem Tafelberg, leider ohne Sicht, aber das war auch eine interessante Erfahrung. Danach sind wir ueber Muizenberg und Fishhoek erst nach Simonstown zu den Pinguinen und danach zum Cape Point und Cape of Good Hope gefahren. Im Nationalpark haben wir Pawiane und Vogelstrausse gesehen.
Auf dem Rueckweg haben wir noch in HoutBay Fish ‘n’ Chips gegessen.
Abends hatten wir noch einen letzten schoenen Abend an der Bar. Ich habe fuer Lars Pap gekocht.


Am Montag sind wir in der frueh losgefahren um zum Walfest in Hermanus zu sein. Gerade noch rechtzeitig sind wir auf ein Boot geprungen um zu den Walen zu schippern.
Es war unglaublich wie nah wir die Wale gesehen haben. Wir koennen es gar nicht beschreiben. Ausserdem haben wir auch noch Seehunde und einen Schwarm Delphine gesehen.
Nach der Bootsfahrt sind wir noch in der City gewesen und haben ein bisschen was gegessen bevor wir weitergefahren sind.
Recht spaet sind wir dann in MosselBaai angekommen. Da hatten wir dann eine besondere Unterkunft. Wir haben in einem alten Zug, der direct am Meer “geparkt” wurde genachtigt (Santos Express).


Heute morgen sind wir vom Rauschen der Wellen und der aufgehenden Sonne geweckt worden und waren nach dem Continental Breakfast (Toast, Cornflakes, Saft und Kaffee) noch beim Post Office Tree.
Danach hiess es, den Kopf nicht in den Sand stecken. Wir sind nach Oudtshoorn gefahren, welches bekannt fuer die vielen Straussenfarmen ist. Wir haben auf einer Straussenfarm eine gefuerte Tour mitgemacht und nein, wir sind nicht auf Straussen geritten. Wir haetten zwar gekonnt, empfinden das aber als Tierquaelerei. Uebrigens ist es auch eigentlich in Suedafrika verboten, man macht nur fuer die bloedern Touris Ausnahmen.


Nach einem eher unablichtlichen Abstecher in die Wueste (einmal falsche Abfahrt und das erst nach einer Stunde bemerkt / trotzdem beeindruckend!!) sind wir wie gesagt jetzt im Knysna angekommen.


Morgen frueh geht es fuer uns dann zum Bungee springen. Ich bin ernsthaft am ueberlegen auch zu springen, aber ich glaube ich werde mich nicht trauen…
Dann wollen wir morgen Abend den Addo Elephant Park erreichen. Weiteres gibt es dann von da aus.


Liebe Gruesse,
Sabrina, Lars und Rabatta

Juhuuuuu!!

Samstag, 25. September 2010 20:02 Eingestellt von Sabrina Fricke 3 Kommentare
Lars ist da!

ich freue mich so!

Sorry Schwesterlein!

Dienstag, 21. September 2010 16:20 Eingestellt von Sabrina Fricke 4 Kommentare
Hallöchen!

Puh, is ja alles ganz schön zugestaubt hier… Sorry, dass ich euch so lange mit einem neuen Eintrag von mir habe warten lassen!

Erstmal vielen herzlichen Dank für die ganzen lieben Geburtstagswünsche! Ich habe mich sehr gefreut.

Ich hatte einen wirklich schönen Geburtstag. Ich mache auch noch mal einen kleinen Bericht, auch wenn Becky schon ein wenig drüber geschrieben hat.
Morgens kamen wir erstmal zu spät zur Arbeit, weil ich Lars Geschenk ausgepackt habe. Er hat mir ganz viele Fotos von Freunden und der Familie geschickt und auch ein Bild von uns gemalt. Das mussten wir uns erstmal in Ruhe angucken. Seitdem hängen hier auch ein paar Fotos an den Wänden die mich an zu Hause erinnern!
Das nächste Highlight wartete schon, weil mich Becky und Naftali als ich von der Arbeit heim kam mit einer kleinen Überraschungsparty überrascht haben (haha, was ein Satz^^).
Esther hatte lekker Lamm-Curry für mich gekocht. Mavis eine Milktart mitgebracht und der ganze Raum war mit Luftballons dekoriert.
Abends hatten wir dann noch mein Geburtstagsbraai. Alles in allem war der Tag wirklich gelungen auch wenn ich mich schon früh von meiner Feier weggeschlichen habe, aber ich hatte tierische Kopfschmerzen…

Was dann noch so gewesen ist hat euch ja Becky schon erzählt.

Am letzten Samstag bin ich mit Nyasha auf den Lionshead geklettert. Ja, ich mit meiner Höhenangst… Hoch war kein Problem, nur runter hatte ich ganz schöne Puddingknie. Ich bin auch prompt einmal ausgerutscht und mit dem Rücken auf einem Felsen gelandet. Is aber nicht so schlimm.
Die ganze Tour hat jedenfalls sehr viel Spaß gemacht. Das Wetter war traumhaft und die Aussicht auch ganz toll. Wir haben sogar ein paar Echsen gesehen, total witzig, die haben die selben Bewegungen gemacht wie unsere Bartagamen (Kopfnicken und Winken).

Die Mosquitos lieben mich übrigens mal wieder… Meine Beine sehen ganz und gar nicht lekker aus… Shame!

Sonntag war noch ganz cool, das hätte ich fast vergessen zu erzählen (Becky hat mich gerade noch dran erinnert).
Wir waren in einem Restaurant im Township und hatten dort ein Braii. Das Restaurant heißt Mzoli’s und ist in Guguletu.
Ich weiß nicht was ich erwartet habe als ich wusste, wass wir dort hinfahren würden, aber definitiv habe ich nicht das erwartet.
Es waren sehr viele Europäer da und ich dachte wir sind da komplett unter Einheimischen. Die Musik (Quaito, ich beschreibe es mal als Art südafrikanischer House [und ich liebe es]) war höllisch laut und die Leute saßen nicht an den Tischen, sondern standen essend und tanzend drum herum. Getränke kauft man sich gleich in 6Packs am Kiosk vor der Tür und das Essen kommt in riesigen Schüsseln auf den Tisch. Alle essen aus der selben Schale, mit den Händen. Wir hatten Boerewors, Steak und Hähnchen und noch eine Schale Pap (Maisbrei). So gutes Fleisch habe ich noch nie vorher gegessen. Lekker, lekker, lekker!!
Mit unseren Tischnachbarn (wir waren mit 4 Gruppen um einen Tisch verteilt) kamen wir sehr schnell in Kontakt. Sie heben uns ein paar Dancemoves beigebracht und wir hatten viel Spaß.

Jetzt genießen wir gerade die letzte Woche in Kapstadt (wobei von genießen heute nicht die Rede sein kann => Sauwetter!!).
Ich freue mich schon total, dass Lars am Samstag kommt und wir dann Urlaub haben. Wir haben uns viel vorgenommen und werden dann ganz viel berichten können!
Wir müssen noch 2x arbeiten gehen und am Freitag ist Feiertag. Da werden wir dann abends unsere Abschiedsfeier haben. Es ist zwar noch nicht der letzte Abend für uns, aber da Sonntagfrüh unser Urlaubsprogramm startet und wir Montagfrüh dann letztendlich abreisen haben wir uns entschieden die Abschiedsfeier am Freitag zu machen. Ein gutes hat das nämlich auch noch. Der Feiertag ist nationaler Braaitag und wir werden ein tolles Braai haben!! Juhuu!!

Jetzt ist es doch schon wieder ganz schön viel geworden. Entschuldige bitte Schwesterherz! ;)

Ich hoffe es geht allen gut!
Liebe Grüße,
Sabrina

Besuch

Huhu, wie gehts euch?
Es wird waermer, endlich Sonne, in der Arbeit nicht mehr frieren und Strand Strand Strand...
Nein natuerlich liegen wir nicht nur faul am Strand herum, sondern arbeiten immernoch hart.
Letzte Woche war Sabrinas Geburtstag, und Naftali und ich hatten Nachmittags ein kleines Ueberraschungs-Curry organisiert. Die richtige Feier war aber erst Abends, ich habe die Bar im Green Elephant noch nie so voll gesehen, an diesem Abend war nicht nur Geburtstag, sondern auch eine Abschieds- und eine Willkommensfeier.
Samstag sind Naftali Sabrina und ich an den Strand gefahren. Es war gerade Flut, und Naftali war der Meinung, er muesse jetzt unbedingt auf irgendwelchen Felsen herumklettern um zur anderen Seite des Strandes zu kommen. Auf unsere Warnungen wollte er nicht hoeren. (wie gesagt Flut, das Wasser war schon bei den Felsen). Naja 10 Minuten spaeter kam er wieder.
Nass von oben bis unten. Ich glaube ich habe selten so gelacht, auch wenn es fast schlecht ausgegangen waere. Eine Welle hat ihn erfasst...
Am Sonntag war es dann ENDLICH soweit, Ursi und Gabriel sind angekommen. Leider sind sie gestern schon wieder gefahren, aber trotzdem hatten wir 5 lustige Tage. Inclusive 3 Stunden auf unser Braai warten am Sonntag und eine "Night out" am Mittwoch. Das war uebrigens mein erstes Mal in der Long Street, der Capstaedter Partymeile.
Da Mittwoch war, waren wir auch nur zu 4. auf der Tanzflaeche. Das machte aber nichts wir haben trotzdem alle getanzt..
Gestern ist Naftali mit uns zur Arbeit gefahren, ich war der Meinung, ich war bei seinem Weinforum dabei jetzt muss er auch mal mit uns kommen.
Alles was ich dazu sage, ist, dass er danach total fertig war... :)
So ich habe es wieder kurz und schmerzhaft gemacht.
Noch eine Woche und dann sind Ferien. :( Unglaublich wie schnell die Zeit hier vergeht!!

Liebe Gruesse nachhause!
Rebi

von haien und wein

So ihr lieben,
endlich endlich habe ich die Moeglichkeit euch von meinem Haitauchen zu berichten, am Sonntag wurde ich frueh abgeholt, und es ging zwei Stunden nach Hermanus. Das Fruehstueck war eher eklig mit wabbeligen Broetchen (die vberdienen den Namen Broetchen gar nicht) und geriebenem Kaese... Die meisten, die mit mir mitgefahren sind, waren uebrigens deutsche. Unter anderem eine wieauchimmersiehiess aus dem "17. Bundesland" wie sie uns allen stolz erklaerte...
Jedenfalls sind wir aufs Meer rausgefahren, ich war eine der ersten im Kaefig. Das ging dann so: du wartest, stehst, frierst, passt auf,dass deine Fuesse nicht aus dem Kaefig haengen, dann schreit einer "down down down, to your left" alle tauchen unter, schauen nach links und da kommt der Hai, schon ist es nicht mehr kalt.
Diese Tiere sind so wunderbar, es war echt der Wahnsinn! Die kamen so nah an den Kaefig, dass sie ihn manchmal sogar beruehrt haben, dann hat alles gewackelt! Auch von oben war es eine super Erfahrung, wir hatten das Glueck, dass die Haie manchmal gesprungen sind. So richtig mit Mund offen und so. Am Ende waren wirklich 3 Haie um uns herum, und die mussten mich aus dem Kaefig raustragen, weil ich nicht gehen wollte.
Wenn ich das naechste mal im Internet bin, dann lade ich mal Fotos hoch!

DIenstag war ich dann mit Naftali auf dem ersten South African Someliers Association Forum. Es war sehr interessant, und ich habe viel gelernt... nee Quatsch, wir haben den ganzen Tag Wein getrunken...
Jedenfalls sollte ich bei den Diskussionen dabei sein, und es "Objektiv" betrachten.
Abends sind wir noch zu Greg, einem der Someliers, oder besser in das Hotel, in dem er arbeitet, da war noch mehr Weinprobe, und bis ich Naftali und Kalila (unsere Fahrerin) endlich wieder im Auto hatte, das hat gedauert. Lag wohl daran, dass Naftali betrnken war und mir immer davon gelaufen ist, und Kalila keine Lust hatte zu gehen, wegen der ganzen tollen Maenner, die da angeblich rumgerannt sind... (ich hab keine gesehen...) an meine Freunde: bitte verkneift euch eure Kommentare bezueglich meines Maennergeschmacks... ;)

Fuehlt euch alle gedrueckt!!!!
Vermisse euch!
rebi

Ich bin soooo faul...

Montag, 6. September 2010 17:24 Eingestellt von Sabrina Fricke 7 Kommentare
Halloechen meine Lieben!


Ich wolltemich mal wieder melden!

Erstmal hoffe ich, dass du liebe Katharina eine schoene Geburtstagsfeier hattest. Das Geschenk bekommst du wenn ich wieder da bin. Ich dachte mir du freust dich mehr ueber etwas schoenes aus Suedafrika! =)

Wie gehts euch denn so?? Ich erzaehle immer nur wies mir geht. Wie immer gehts mir auch jetzt gerade gut.

Ansonsten kann ich gar nicht viel berichten, denn in den letzten Tagen bin ich wirklich sehr faul gewesen.
Ich war gestern noch einmal im 2 Oceans Aquarium (haben Becky und ich berichtet, dass wir da schon letzten Sonntag waren?? Falls nicht, es ist toll!!) Eigentlich wollte ich auf den Tafelberg, aber die Seilbahn hatte wegen des Windes geschlossen. (Haha, der Dativ is doch nicht des Genitivs Tod... ;P)

Heute ist das Wetter total schoen, aber ich weiss einfach nichts mit mir anzufangen.
Das was ich von kapstadt gesehen haben wollte habe ich bereits gesehen, deshalb geniesse ich es auch einfach mal nur zu relaxen. Ich habe mich eben geschlagene 2 Stunden auf dem Balkon gesonnt! Das war toll. Ansonsten habe ich angefangen ein Buch zu lesen was hier im Buecherregal rumlag. Der Glaspalast. Bisher echt interessant.

Was sonst noch?? In 4 Tagne ist mein Geburtstag. Ich hoffe das Wetter wird toll. Ich will hier im Mainhouse ein Braai machen. Bestimmt wird das total cool, ihr verpasst was Leute! ^^
Hach, dafuer muss ich auch noch ein bisschen was planen. Ich habe zum Beispiel noch keine Ahnung welche Salate ich mache... ich glaube ich habe Lust auf Nudelsalat. :)

So, jetzt moechteich euch nicht weiter mit meinen eher langweiligen gedanken quaelen. Ich gehe noch ein bisschen raus und geniesse das schoene Wetter.

Liebste Gruesse aus meinem Lieblingsland,
Sabrina

Die letzten Tage...

Guten Abend!
Ich hoffe euch allen geht es gut? Ich bin ziemlich muede, gestern bin ich erst ziemlich spaet ins Bett gekommen, ich war mit Naftali unterwegs, erst an der Promenade entlang zum Clifton Beach und wieder zurueck. Da es ziemlich warm war haben wir eine kleine Strand-pause eingelegt, leider war vom Sonnenuntergang nichts zu sehen, da es zu bewoelkt war.
Fuer Dienstag hat er mich zu seinem Event eingeladen, das er schon seit ueber einem Jahr plant. Ich weiss nicht genau, was passieren wird, jedenfalls hat er fuer seine Masterarbeit ca 40 Someliers eingladen, die am Dienstag zu einem Forum zusammenkommen und ueber Wein diskutieren. Alle, die mich kennen wissen, dass ich mit Wein nichts am Hut habe und genau das ist auch das, was Naftali will. Eine Niete auf seinem Fachgebiet (Kommentar von Sabrina :) )
ok genug vom Wein, ich war heute tauchen!! Wieder am gleichen Platz, und diesmal haben wir wirklich Robben gesehen, sind auch mit ihnen getaucht. Beim zweiten Mal haben wir wirklich viele Haie gesehen, keine weissen, aber schon relativ gross, die sind auch wirklich nahe zu uns gekommen.
Als wir am Tauchplatz ankamen (ich weiss, chronologisch ist das jetzt falsch), hat eine unserer Tauchbuddies, ihre Autotuer aufgelassen und keine 5 Sekunden spaeter war ein Pavian in ihrem Auto gesessen und hat saemtliche ihrer Vorraete verputzt. Beim rausgehen (so nach einer Viertel Stunde) hat er ihren Tauchcomputer mitgenommen, ihn aber zum Glueck im Gebuesch fallen lassen. Wir sind alle hinterher und haben gesucht und gefunden!!

So das wars fuer heute.
Morgen mache ich, wenn es endlich mal klappt den Shark Cage Dive, davon werde ich euch auch berichten.
Rebi

P.S.: Svenja und Thorsten, wir hoffen ihr hattet einen wunderschoenen Tag heute!!!!!!!!!!!!
Sabrina und Rebecca

Ueberraschung!!

Donnerstag, 2. September 2010 18:40 Eingestellt von Sabrina Fricke 6 Kommentare
Hallo Leute!

Ich dachte mir, dass ihr bestimmt mal wieder ein paar Fotos von uns sehen wollt. Deshalb hab ich mich heute mit meinem Notebook rausgesetzt und aus den tausenden von Fotos ein paar rausgesucht. Ich hoffe sie gefallen euch!!

Liebe Gruesse,
Sabrina

Die Arbeit

18:39 Eingestellt von Sabrina Fricke 0 Kommentare
...macht uns noch immer viel Spass. Oft sind wir mit den Kids draussen und gehen zu den Schaukeln, die zur Schule nebenan gehoeren. Wenn die kinder aus der Schule aber Pause haben muessen wir rein und in unserem tristen betonierten Yard hocken. Er ist sehr klein... Vile zu klein fuer die teilweise 18 Raufbolde die sich darauf tummeln.
Eigentlich soll man keine Lieblinge haben, naja... heimlich haben wir doch welche.... :)



Unsere Abende

18:36 Eingestellt von Sabrina Fricke 1 Kommentare
...verbringen wir wenn wir nicht gerade mit Freunden kochen (hier Hunters Schnitzel) an der Bar. Gute Laune haben wir uemma!

Uebrigens! Unsere neue Lieblingsbeschaeftgung: Uno spielen. ich ahbe mir gestern ein Spiel gekauft und es hat sich schon jetzt rentiert. Davon haben wir aber leider noch keine Fotos.

Hier der Beweis...

18:35 Eingestellt von Sabrina Fricke 0 Kommentare
Wir haben wirklich Wale gesehen und sind uebergluecklich!!

Manchmal...

18:33 Eingestellt von Sabrina Fricke 0 Kommentare
machen wir echt kunstvolle Fotos. Ich mag sie.
Das Letzte Foto ist deshalb kunstvoll, weil es den Titel “Winter in Suedafrika” traegt. Man koennte es aber auch getrost die Schoene und das Biest nennen... Naftali guckt auf Fotos immer bescheuert!


Mabecka

18:32 Eingestellt von Sabrina Fricke 0 Kommentare
...ma sweetiepie. Hier ein paar Bilder von Becky.



Sabrina...

18:31 Eingestellt von Sabrina Fricke 0 Kommentare
...mich gibts auch noch! :)



Zu guter Letzt

18:29 Eingestellt von Sabrina Fricke 0 Kommentare
Ein Bild von uns